___Datenbank-Managementsysteme_____

Z.B. MS-Access
  • Sie setzen in Ihrem Unternehmen eine überschaubare Menge von Prüfmitteln ein. Diese unterliegen
    gem. Qualitäts- und Akkreditierungsgesichtspunkten einem sogenannten Prüfmittelmanagement.
    Zur Verwaltung der Prüfmitteldaten ist dennoch ein Tabellenkalkulationsprogramm unübersichtlich.
    Spezielle Programme zur Prüfmittelverwaltung bieten einen großen Funktionsumfang, sie sind aber
    sehr kostspielig und müssen daher vor der Anschaffung einer Kosten / Nutzung - Betrachtung unter-
    zogen werden. Meist überwiegen aber die Kosten dem eigentlichen Nutzen und man entscheidet sich
    gegen den Einsatz der teuren Software.

    Hier bietet sich ggf. eine Lösung mittels eigen entworfener Datenbank an.

  • Stichwort "Betriebliche Überwachung"
    Gem. BGV A1 hat jeder Unternehmer die in seinem Unternehmen eingesetzten und seinen Mitarbeitern
    überlassenen Betriebsmittel stets in einwandfreiem Zustand zu halten und regelmäßig zu Prüfen.
    Die jeweilige Berufsgenossenschaft hat hierzu Verordnungen und Merkblätter verfasst, die dem Unter-
    nehmer nützliche Hinweise über Prüffristen, Prüfverfahren und Anforderungen an Prüfer geben.

    Duch eine Verwaltung der Betriebsmittel in einer Datenbank können sämtliche Betriebsmittel strukturiert
    und übersichtlich verwaltet und dokumentiert werden. Vorgefertigte Berichte können gerduckt und
    verwendet werden, rechtliche Grundlagen angezogen und Prüffristen festgeschrieben und überwacht
    werden.


  • Siehe unter "Integrierte Managementsysteme" -> Maßnahmenverfolgung (Maßnahmendatenbank)


  • ...
Diese und weitere Beispiele sind auch mit anderen Datenbanken wie SQL, Oracle, ... lös-/umsetzbar.

 

zurück...
Abwicklung erfolgt auf Stundenbasis, Tagessatz oder Festpreis.
Anfragen richten Sie bitte an contact@ingenieurbuero-benner.com
oder über die Kontaktaufnahme, per Fax oder auch telefonisch.
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.
AGB

© by Ingenieurbüro Bodo Benner 1995 -2016